Videos

Urlaub auf Boa Vista - Cabo Verde HD

Windsurfing Sao Vicente 2018 - Kapverden

Windsurfing Sao Vicente 2015

Hier das neueste Video aus Sao Vicente. Mein Dank geht an Eiko, Olaf und Michael, die mir ihr Videomaterial zur Verfügung gestellt haben. Somit waren auch mal andere Perspektiven möglich.

Windsurfing Sao Vicente 2014

Danke für 1611 Klicks

see you on Sao Vicente Februar 2013

Im Februar 2013 ging es zum Surfen auf die Kapverden. Nein, nicht Sal war das Ziel. Eine für Surfer neu endeckte Insel sollte es sein. Mit stärkerem Wind als sonst auf den Kapverden üblich. Die Insel Sao Vicente mit seinem Fischerdorf Sao Pedro. Super Strand, super Wind, super Station, gutes Material,  schönes warmes Wasser (und das im Winter) und super nette Leute

Doch schaut einfach selbst...

Speedsurfen auf Fuerte Teil 2

Geile Bedingungen im Juli 2009. Schräg ablandiger Wind im Center II von Renè Egli. Mit 66 km/h nur knapp vom Ufer entfernt langheizen. So macht Speedsurfen Spaß. Und das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Die 70 km/h Schallmauer wird auch noch von mir gebrochen.

Speedsurfen auf Fuerte Teil 1

Matas - eine kleine aber feine Bucht im Norden der Costa Calma - leider hat sie keine 500 Meter Länge zum Speeden. Eine gute 250 Meter - Zeit kann man aber fahren!!! Gefahren bin ich mit FreeMove Material von der benachbarten Fanatic-Station in der Costa Calma. Ein Dankeschön an dieser Stelle an Micha und seinem Team - dem "ab hier wird gelächelt" - Team, die täglich, wenn es die Windbedingungen zulassen, einen Ausflug mit dem Surfbrett nach Matas organisieren. Zwei Mal konnte ich die Wertung "schnellster Gast" bei Micha gewinnen. 2007 und 2008. Mit 64 und 62 km/h konnte ich jeweils eine Woche gratis bei Micha und seinem Team surfen.

Jetzt freue ich mich schon die Woche für 2008 in der Costa Calm absurfen zu können. Der Termin steht noch nicht fest - aber vielleicht ja schon bald...

Streetsurfen vor der Impuls Arena

Ein schöner sonniger Sonntag Nachmittag im März 2011. Zeit zum Straßensurfen. Und... es geht auch mal ohne Speed. Die GoPro Cam wurde das erste Mal am Mast und am Boom befestigt. Schöne Perspektiven. Am Boom geht es auch im Wasser - am Mast wird es schwieriger gehen, da die Masten nicht aus dem Segel schauen.

Streetsurfen an der SGL arena

Die „Dreharbeiten“ waren abgeschlossen, es war alles im Kasten. Es kam eine schwarze Regenwand auf uns zu und wir haben Schluss gemacht, waren auf dem Weg zum Auto. Ein paar Meter vor dem Auto verlor die Cam Frau Uli die Balance auf ihren Innlinern. Und fast im Stand verlor sie das Gleichgewicht und ging zu Boden. Beim Aufprall hat sie sich wohl ganz blöd mit der rechten Hand abgefangen. Das Handgelenk sah aus wie ein „S“. Da sind wir sofort zum Röntgen ins Haunstetter Krankenhaus gefahren. Ergebnis: sehr komplizierter, mehrfacher Handgelenksbruch. OP - Ausfall für 6 bis 8 Wochen - schöne Bescherung… :-(  :-(

An dieser Stelle: gute Besserung

 

Surfimpressionen

Surfen auf der Lechstaustufe am 12.06.2009 Teil 1

GoPro Cam an der Lechstaustufe 23 am 31.05.2009

...Jimdo - Pages to the People.