Herzlich willkommen auf meiner Homepage

Sao Vicente März 2018

Großenbrode - ein genialer Speedspot

In 2017 haben wir nicht die windigsten Tage auf dem Wasser erwischt.

Wir waren mit dem Umzug von Augsburg nach Hamburg beschäftigt. Und es war meistens Wind, wenn wir den Bus voller Umzugskartons  hatten und die Surfbretter weit weg im Keller verstaut waren.

Hier auf dem Bild hat es mal für das 8,6 m2 Segel und dem 120 l Falcon gereicht. Aber auch der 100 l Falcon kam auf Fehmarn zum Einsatz. Hoffen wir auf ein windiges 2018.

Die Boardfamilie wächst

 

Nachdem ich auf Sao Vicente den Falcon 89 l kennen und lieben gelernt habe, kann ich nun auch den 2. Falcon  begrüßen. Der schmale hat 100 Liter und mit dem 120 Liter ist nun auch die Lücke zum 135 Liter SX geschlossen worden.

 

Freue mich schon auf beide Boards.

Einfach drauf steigen und Gas geben. 

Sao Vicente Februar 2015 - ein Traumurlaub

Urlaub mit netten Menschen, schönem Wetter, jeden Tag starker Gleitwind, glattes türkisfarbenes Wasser, nettem Surfteam und das Ganze im Februar.    Was will das Surferherz mehr.

Das 3. Mal in Folge im, wie wir es dieses Jahr nannten , Speed / Böen Paradies.

Der Wind war in diesem Jahr sehr, sehr böig und war meist nicht raum genug um den richtigen Winkel zum Wind zu haben und trotzdem direkt am Ufer zu heizen. Um bei kleinsten Wellen schnellste Zeit zu fahren.

Trotzdem konnte ich meinen persönlichen Rekord vom letzten Jahr egalisieren.

Meine neueste schnellste Zeit: 73,116 km/h. Da fehlt noch ein halber Knoten um die 40 Knoten Marke zu knacken.     Mein neues Ziel fürs nächste Jahr.

 

Fuerte Juli 2014

 

Sao Vicente Feb. 2014

endlich geschafft - 72,14 km/h
endlich geschafft - 72,14 km/h

Super Tage in Sao Vicente im Februar 2013

Ein Speedrevier vom Feinsten

Aber noch immer kein Rekord

Nun habe ich einen neuen Genie GT-31

Ich komme wieder

Video ganz frisch bei Videos

the black Beast
the black Beast
03.01.2013 SAFAGA
03.01.2013 SAFAGA
Weihnachten 2012
Weihnachten 2012

2012 - Das Jahr um endlich die 70 km/h Marke zu knacken..

Großenbrode
Großenbrode

Nichts war es mit den 70 km/h im Jahre 2012. Diesen Rekordversuch werde ich wohl um ein Jahr verschieben müssen.

Irgendwie war ich immer an Orten, wo es nie fürs kleine Material gereicht hat. Ich hatte riesigen Spaß auf dem Wasser aber leider immer mit 135 Liter Board und meist sehr großen Segeln. Mein 8,5 er Booster kam viel zum Einsatz und seit dem ich das neue Cannonball in 9,6 habe natürlich auch dieses. Damit waren aber immer nur Geschwindigkeiten von knapp über 50 km/h drin. 

Schöne Tage in Dahab 2009

Fun
Fun

Mit diesem Material habe ich die Schallmauer von 60 Km/h in Dahab geknackt. 61 km/h stand am Abend auf dem Tacho. freu*

Dahab im März 2009